Elektrosmog - Risiken für die Gesundheit

Gibt es den Elektrosmog wirklich?

Gibt es den viel diskutierten Elektrosmog wirklich? Kann man Strom auch außerhalb der Steckdosen spüren? Bei allen Zweifeln wissen wir: alle möglichen Strahlungen schwirren durch unsere Luft. Das gilt auch für Strom. Dies läßt sich auch durch ein einfaches Experiment feststellen, was schon von vielen Leuten durchgeführt wurde: man nehme eine Leuchtstoffröhre und stelle sich unter einen Hochspannungsmast. Man wird sie - insbesondere am Abend - leuchten sehen!!! Die Natur und der Mensch in der Nähe der Hochspannungsleiungen werden daher genau dieser Strahlung ausgesetzt.

Elektrosmog - wie gefährlich ist Strom

Noch fehlen eindeutige wissenschaftliche Studienergebnisse zum Einfluß von Strom bzw. Elektrosmog auf die menschliche Gesundheit. Leider ist jedoch wahr: Strom kann krank machen. Es verdichtet sich aufgrund der vorliegenden Studien der Verdacht, daß Hochspannungsleitungen (wie im übrigen auch Mobilfunkanlagen) aufgrund der dauerhaft erhöhten elektromagnetischen Feldbelastung von 50 Hz negative Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit haben. Hinzu kommen aufgrund von Funkentladungen und Hochfrequenzreflektionen elektromagnetische Felder bis in den MHz Bereich. Die tatsächliche Stärke des elektrischen Feldes hängt von diversen Faktoren ab: z.B. der jeweiligen Konstruktion, der Höhe der Leitungen und der Abstand zur Hochspannungsleitung. Der entstehende Elektrosmog hat Auswirkungen auf das Immungsystem, den Biorhythmus und den Hormonhaushalt.

Wie nah ist gefährlich?

Leben Sie im Moment in der Nähe von einer Hochspanungsleitung? Wenn Sie unmittelbar in der Stadt leben, werden Sie mit Hochspannungsleitungen eher selten zu tun haben. In diesem Fall sind Sie aber von Elektrosmog aus anderen Quellen umgeben. Wenn Sie aber in den Vorstädten, kleinere Orten oder auf dem Land leben, kann es sein, daß Sie in der Nähe einer Hochspannungsleitung leben. Aber was ist nah oder zu nah? Darauf gibt es leider keine eindeutige Antwort. Nach übereinstimmender Sicht der Baubiologen sind jedoch 150 m definitiv nah. In einer derartigen Distanz kann es bereits zu gesundheitlichen Gefährdungen kommen. Eine Faustregel besagt, dass man soviel Abstand in Metern halten soll, wie hoch die Spannung in Kilovolt der Hochspannungsleitung ist. Weitere Werte die im Internet verfügbar sind, sind 40 Meter bei durchschnittlicher Stromlast, 95 Meter bei Spizenlast, bei 220 Kilovolt: 70 Meter / 160 Meter;bei 380 Kilovolt: 100 Meter / 200 Meter. Meistens finden Sie entsprechende Schildermit den Spannungswerten an den Masten der Hochspannungsleitung.

Schlimmste Eskalation: Krebs

Bezüglich des Krebsrisikos von Hochspannungsleitungen ist noch keine Einigkeit in der Forschung erzielt worden. Nach einer Studie aus Wales die im September 2010 im British Journal of Cancer veröffentlicht wurde, ist die Wahrscheinlichkeit für Kinder, die in der Nähe von Hochspannungsleitungen aufwachsen, um 1,14 fach erhöht. Auch eine am Deutschen Kinderkrebsregister durchgeführte Studie, weist darauf hin, dass Kinder, die mit mehr als 0,2 oder 0,4 μTesla belastet sind, möglicherweise ein erhöhtes Leukämierisiko aufweisen. Ein klares wissenschaftlich belastbares Ergebnis liegt jedoch bisher immer noch nicht vor. Dennoch sollte man lieber auf Nummer sicher gehen und sich nicht in der Nähe einer Hochspannungsleitung niederlassen.

Handlungsempfehlungen

Soweit Sie sehr dicht an einer Hochspannungsleitung leben und Sie bereits gesundheitliche Probleme haben, sollten Sie über einen Umzug nachdenken. Wenn Sie darüber nachdenken, ein Haus zu bauen oder eine neue Wohnung zu beziehen, sollten Sie darauf achten, einen möglichst großen Abstand von Hochspannungsleitungen zu wahren. Als idealer Mindestbstand werden 1-2 km angegeben. Dieser Wert stammt aus einer Studie, in der man festgestellt hat, daß Kinder innerhalb dieses Radius rund um Hochspannungsleitungen häufiger an Leukämie erkranken als außerhalb. Wenn Sie also die Wahl haben, sollten Sie sich definitiv eine Wohnung oder ein Haus/ein Grundstück außerhalb dieser Zone aussuchen.